Ein Euro mehr

Lesedauer 2 Min.

damit Hamburgs Kultur in Bewegung bleibt.

Kultur bewegt uns alle.

Sie weckt Gefühle, verbindet uns mit Menschen und ihren Ideen. Sie lässt uns lachen, weinen, hoffen und staunen. Aufgrund der Corona-Pandemie stand der Kulturbetrieb in und um Hamburg jedoch viel zu lange still. Das hat nicht nur uns Kulturfans hart getroffen, sondern vor allem diejenigen, die Kultur schaffen, zum Leben erwecken. Und auch wenn der Kulturbetrieb langsam wieder Fahrt aufnimmt, kämpfen noch immer viele Künstlerinnen, Künstler und Kulturschaffende mit den Folgen des vergangenen Jahres. Und genau die wollen wir unterstützen. Mit dem HVV Kulturticket! Gemeinsam mit MenscHHamburg e.V., Hamburger Prominenten und natürlich euch wollen wir wieder mehr Leben ins Kulturleben bringen.

Das ist das Kulturticket

Ein Ticket, das mehr bewegt! Beim HVV Kulturticket handelt es sich um eine Einzelfahrkarte (Hamburg AB für 4,16€ inkl. 1€ Aufpreis), die nicht nur euch durch Hamburg, sondern zusätzlich auch echte Hilfe auf den Weg bringt. Das Kulturticket ist wie andere HVV Tickets auch natürlich eine gültige Fahrkarte, aber nur bis zum 31. August über die HVV und hvv switch App erhältlich. Von diesem Kulturticket geht dann ein Euro an den Verein MenscHHamburg e.V. und wird dort fair unter ausgewählten, berechtigten Künstlerinnen, Künstlern und Kulturschaffenden verteilt.

Um eine finanzielle Unterstützung von jeweils 1.000 € können sich alle Künstlerinnen, Künstler und Kulturschaffende aus der Metropolregion Hamburg bewerben, die finanzielle Hilfe benötigen. Unten gibt es dafür ein Online Formular. Alternativ kann das Formular als PDF heruntergeladen, später ausgefüllt und an redaktion@hvv-switch.de geschickt werden.

Unser Partner MenscHHamburg

Für die Umsetzung dieses Projekts haben wir erfahrene Unterstützung an Bord: den gemeinnützigen Verein MenschHHamburg e.V. Lars Meier, MenscHHamburg-Vorstand über das Kulturticket:

Eine tolle Aktion des HVV, die über MenschHHamburg direkt den Künstlerinnen und Künstlern zugutekommen wird, die unsere Kulturstadt so lebendig und vielfältig machen. Das macht Hamburg aus, dass wir alle wissen, was wir an unserer großartigen Kulturszene haben und gemeinsam alles dafür tun, den Künstlerinnen und Künstlern durch diese Zeit zu helfen.

Mensch Hamburg e.V. steht seit 2011 für Spass beim Spenden. Durch fast schon traditionelle Veranstaltungen wie das MauMau-Masters, das Kamelrennderby auf dem Dom, den Welttrinkgeldtag sammelt der Verein Gelder, um unterschiedlichsten sozialen Gruppen, die sich in Not befinden, zu helfen. Im letzten Jahr sorgte der Verein durch „Keiner kommt, alle machen mit“ und „Einer kommt, alle machen mit“ für viele Spendengelder und Schlagzeilen. Zusammen mit der diesjährigen Ausgabe von „Einer kommt, alle machen mit“ und dem Masken-Panini-Album „Teamhamburg“ kamen über eine Million für die Hamburger Kultur zusammen.

So könnt ihr grundsätzlich unterstützen

Wenn ihr das HVV Kulturticket nicht als Ticket für eine eurer Fahrten nutzen wollt, aber trotzdem mit einer Spende helfen möchtet könnt ihr unter dem Verwendungszweck "Kulturticket" Geld an MenscHHamburg überwiesen bzw. spenden:

Kontoinhaber: MenscHHamburg e.V.
Bank: Hamburger Volksbank
BIC: GENODEF1HH2
IBAN: DE23 2019 0003 0020 0070 00

Nach § 5 KStG ist MenscHHamburg e.V. als gemeinnütziger Verein anerkannt und von der Körperschaftsteuer befreit. Eure Spenden sind daher steuerlich voll absetzbar. Alle Zuwendungen werden selbstverständlich satzungsgemäß verwendet. Macht bitte keine Sachspenden. Die logistische Abwicklung einer gerechten und zweckdienlichen Verteilung von Sachspenden ist derzeit nicht möglich. Vielen Dank für euer Verständnis!

MenscHHamburg ist stets offen für neue kreative Ideen und Denkanstöße, um mit schönen Momenten schöne Ereignisse zu schaffen. Die Möglichkeit, eure Idee einzusenden findet ihr hier bei MenscHHamburg.

Wir bedanken uns bei allen Künstlerinnen, Künstlern und Kulturschaffenden, die unsere Aktion unterstützen:

Olivia Jones, Eve Champagne aka Bunny Burlesque, KoweSix & Tobi (Moonbootica), Boris Dlugosch, Galerie Oberfett, Feinkunst Krüger, Alice Martin (Chefboss), Reinhold Beckmann, Jon Flemming Olsen (Texas Lightning, Dittsche), Vince & Volkan von Orange Blue, Dirk Darmstädter (The Jeremy Days), Carola Schaal (Decoder) und Nico Suave.


Bewerbt euch jetzt

Hier könnt ihr euch als Künstlerinnen, Künstler und Kulturschaffende um eine Unterstützung von 1.000 € bewerben. Wenn ihr also Sänger*innen, Musiker*innen, Schauspieler*innen, Bildhauer*innen, Maler*innen, Performance Künstler*innen, Autor*innen, Fotograf*innen seid. Wenn ihr eine künstlerisch tätige Gruppe, eine Band, ein Ensemble seid. Oder wenn ihr andere Menschen künstlerisch in einem Projekt fördert oder unterrichtet. Dann bewerbt euch. Kunst ist so vielfältig, dass wir in erster Linie keine Einschränkungen machen wollen.

Was ihr auf jeden Fall benötigt ist eine Steuernummer zur Ausübung einer freiberuflichen Tätigkeit. Zusätzlich wäre es schön, wenn ihr eurer Bewerbung neben einer Begründung auch ein paar Fotos oder Grafiken anhängt, die eure Kunstform dokumentieren. Die Angabe einer Website ist ebenso hilfreich, aber kein Muss. Die Adresse eines aussagekräftigen Instagram oder Facebook Profils reicht auch.

Füllt das Formular online hier auf der Website aus und schickt eure Bewerbung mit einem Klick an unsere Redaktion. Oder ihr nutzt für Eure Bewerbung unser PDF-Formular. Füllt die PDF sorgfältig aus und schickt sie per E-Mail mit dem Betreff "Bewerbung HVV Kulturticket" an unsere Redaktion. Bilder oder Grafiken solltet ihr an die E-Mail, mit der ihr die PDF verschickt zusätzlich anhängen. Achtet bitte beim Versand auf die Datengröße. Mehr als 20MB können wir leider nicht per E-Mail empfangen.

Einsendeschluss ist der 31. August 2021. Zusammen mit MenscHHamburg werden wir dann den Erlös des HVV Kulturtickets fair verteilen.

Wichtig: Nutzt bitte ausschließlich diese Wege der Bewerbung (Online oder PDF). Formlose E-Mails oder andere Formen der Bewerbung werden bei der Auswahl nicht berücksichtigt.


Antrieb

Einfach mal anders bewegen.